Dienstag, 7. Juli, 2020

20-jähriger Autofahrer steht vor dem Jugendschöffengericht

Der Angeklagte soll sein Auto bewusst gegen einen Feuerwehrmann und einen Busfahrer gesteuert haben. Beide konnten sich laut Staatsanwaltschaft nur durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten freigeschaltet.

Einloggen

RA today - Dauenhauer-Wohnbau-Rastatt-Am-Siegberg-Kuppenheim
X