Ausstellung noch bis zum 24. Oktober

Lebendige Bilder

RA today: Noch bis zum 24. Oktober dauert die Ausstellung von Waltraud John (rechts) und Rosemarie Berger. Quelle: Sparkasse Rastatt-Gernsbach
Noch bis zum 24. Oktober dauert die Ausstellung von Waltraud John (rechts) und Rosemarie Berger. Quelle: Sparkasse Rastatt-Gernsbach

Unter dem Motto „Zwei Künstlerinnen – Zwei Profile“ stellen derzeit Rosemarie Berger und Waltraud John ihre Werke im KundenCenter der Sparkasse Rastatt-Gernsbach aus.

Seit gut zehn Jahren arbeitet die Rastatterin Rosemarie Berger als Fotokünstlerin. Um neue Bilder zu kreieren, reist sie quer durchs Land. Sie spürt manche historische Stelle auf, die andere übersehen würden. Dann holt sie ihren Fotoapparat hervor und legt los.

Kunst am Computer

Rosemarie Berger arbeitet nur mit natürlichen Licht und verzichtet auf jedes Hilfsmittel. Die künstlerische Bearbeitung der Bilder vollzieht Rosemarie Berger dann am Computer. In etwa so wie ein Maler, der mit dem Pinsel mehrere Ebene aufträgt. Es entfaltet sich eine ganz eigene Wirkung, wenn bis zu 20 Ebene übereinander gelagert werden.

Unterschiedliche Farbebenen

Unter dem Motto „Durch 30 Übermalungen zum Kern“ entstehen Waltraud Johns Bilder in langen Malprozessen, bei der experimentelle Spontanität den Takt vorgibt. Egal ob Acryl, Pigmente, Steinmehle oder Binder: Verschiedene Materialien setzt sie gezielt ein und teils mit Spachtel und Pinsel entstehen unterschiedliche Ebenen des Farbauftrages. Die bildnerische Ausdrucksform wird letztendlich bestimmt durch Loslösung, der Malakt wird zu einem lebendigen Prozess.

Gewollte Entschleunigung

Die Malerei von Waltraud John bewegt sich auf dem Gebiet der zeitgenössischen modernen Malerei. Ihre verschiedenen Werkzyklen setzen sich gedanklich unter anderem mit den Themen Landschaft, Wasser und Natur auseinander. Dabei geht von den Bildern viel Ruhe und Gelassenheit aus. Es ist eine gewollte Entschleunigung, die Waltraud John in den Gegensatz zu den Widersprüchen der Gesellschaft stellt.

Die Werke von Waltraud John und Rosemarie Berger sind noch bis zum 24. Oktober während der üblichen Öffnungszeiten im KundenCenter der Sparkasse Rastatt-Gernsbach direkt am Rastatter Marktplatz zu bestaunen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.

 

Zurück