Tag der offenen Tür des Tulla-Gymnasiums

Rallye durchs Schulhaus

RA today: Das Tulla-Gymnasium bekommt neue Beamer, Lautsprechersysteme und Dokumentenkameras. Foto: Florian Bayer
Das Tulla-Gymnasium bekommt neue Beamer, Lautsprechersysteme und Dokumentenkameras. Foto: Florian Bayer

Das Tulla-Gymnasium lädt alle Schüler der vierten Grundschulklassen und deren Eltern, aber auch alle sonstigen Interessierten, zum diesjährigen Tag der offenen Tür am Samstag, 3. März, von 10 bis 13 Uhr ein. Alle Kinder haben an diesem Vormittag die Gelegenheit, das Tulla-Gymnasium durch eine Schulhaus-Rallye zu entdecken. Sie werden dabei begleitet von den Schülern der Klassen 5 und 6.

Die Schulleitung und das Lehrerkollegium stehen in der gesamten Zeit für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Die Besucher können bei dieser Gelegenheit auch die Fachräume, die Mediathek und die Sporthalle kennenlernen.

Ganztagesschule vorgestellt

Ab 11 Uhr findet für die Eltern ein Vortrag der Schulleitung in der Aula statt. Hier werden die Besucher über das gesamte Bildungsangebot und das pädagogische Konzept informiert. Auch das optionale Angebot der offenen Ganztagesschule wird vorgestellt.

Doppelqualifikation AbiBac

Das Tulla-Gymnasium bietet zudem eine Besonderheit für alle sprachlich interessierten Schüler an. Hier ist es möglich, neben dem deutschen Abitur auch das französische Abitur (Baccalauréat) zu erwerben. Ausführliche Informationen zur Doppelqualifikation AbiBac erhalten Interessierte ab 12:15 Uhr in Raum 318.

Die Anmeldetermine für das Schuljahr 2018/2019 sind am Mittwoch, 21. März, von 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr sowie am Donnerstag, 22. März, von 14 bis 18 Uhr.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Zurück