Essen für Unbekannten

Ein 34-jähriger, vermutlich mittelloser Mann verschaffte sich am Montag, 12. März, unbefugt Zutritt zu einer Wohnung in der Sophienstraße in Baden-Baden. Dort traf er kurz nach 21 Uhr auf die 71-jährige Anwohnerin und bat diese um etwas zu Essen. Da sie annahm, bei dem Besucher würde es sich um einen Bekannten des Hauseigentümers handeln, bereitete sie ihm ein Gericht zu.

Der Hauseigentümer, welcher zufälligerweise auf das verdächtige Treiben aufmerksam wurde, alarmierte derweil die Polizei und klärte den Irrtum auf. Der 34-Jährige verließ die Wohnung daraufhin ohne weitere Zwischenfälle. Die großzügige Dame verzichtete auf die Stellung eines Strafantrags.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig