Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek zu Gast in Au am Rhein

Glasfaserausbau wichtiges Thema

RA today: Die Bürgermeisterin von Au am Rhein, Veronika Laukart (links), mit Gabriele Katzmarek. Foto: Abgeordnetenbüro Gabriele Katzmarek
Die Bürgermeisterin von Au am Rhein, Veronika Laukart (links), mit Gabriele Katzmarek. Foto: Abgeordnetenbüro Gabriele Katzmarek

Zu einem gemeinsamen Gespräch mit der sozialdemokratischen Bundestagsabgeordneten im Wahlkreis Rastatt, Gabriele Katzmarek, traf sich die Bürgermeisterin der Gemeinde Au am Rhein, Veronika Laukart. Dabei stand vor allem die Sicherung der Lebensqualität in der Gemeinde im Mittelpunkt.

Beide Politikerinnen waren sich einig, dass der ländliche Raum nicht vergessen werden darf. Deshalb werde man das besondere Augenmerk auf eine gute und zukunftsweisende Infrastruktur in Au am Rhein richten. Dazu gehört aus Sicht von Gabriele Katzmarekauch der zügige Ausbau der Breitbandversorgung.

Schnelles Internet für alle bis 2025?

„Die Glasfasertechnologie ist die Grundlage für die Digitalisierung, die alle gesellschaftlichen Bereiche grundlegend verändert”, sagte Gabriele Katzmarek und fügte hinzu: “Diesen Wandel wollen wir gemeinsam mit den Kommunen gewinnbringend für die Menschen gestalten.” Die Regierungskoalition habe als Ziel, dass bis 2025 alle Haushalte schnelles Internet erhielten.

Wohngsbau und Kinderbetreuung

Weiter sprachen Bürgermeisterin Laukart und die SPD-Abgeordnete Katzmarek über den Wohnungsbau und die Kinderbetreuung in Au am Rhein. Veronika Laukart informierte über die beschlossenen und geplanten Maßnahmen zum Erhalt und zur Steigerung der Attraktivität des Wohnortes. Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek betonte, dass es ihr wichtig sei, einen regelmäßigen Austausch mit Vertretern der Gemeinden zu unterhalten. In Berlin werde sie sich auch in den kommenden Jahren für die Interessen der Kommunen in Mittelbaden einsetzen.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig