Stadtmaus-Lesung am 20. April

Unbekannte Geschichten

RA today: Schon alle Bücher von Hans Peter Faller gelesen? Am Freitag, 20. April, gibt es im Café am Schloss noch mehr Geschichten von der Stadtmaus zu hören. Foto: Matthias Weyrauch
Schon alle Bücher von Hans Peter Faller gelesen? Am Freitag, 20. April, gibt es im Café am Schloss noch mehr Geschichten von der Stadtmaus zu hören. Foto: Matthias Weyrauch

Wer Lust hat, unbekannte und bislang unveröffentlichte Stadtmaus-Geschichten zu hören, hat dazu Gelegenheit am Freitag, 20. April, ab 19 Uhr im Café am Schloss in der Herrenstraße in Rastatt.

Seit sieben Jahren schreibt Hans Peter Faller Kinderbücher zur Stadt- und Regionalgeschichte. Im Handel sind die Bücher seit dem Jahr 2013. Das erste Buch zur Stadtgeschichte von Rastatt, „Ludwig, die Stadtmaus“, wurde gemeinsam mit den Kindern der Hansjakob-Schule Rastatt entwickelt. Inzwischen ist die dritte Auflage auf dem Markt.

Ludwig und seine Freunde erleben Abenteuer

Im zweiten Buch „Ludwig, die Stadtmaus, Neue alte Geschichten“ werden die wichtigsten Ereignisse in Rastatt den jungen Lesern nahegebracht. Kindgerecht illustriert von Maria Karipidou erleben Ludwig, die Stadtmaus, seine Freundin Siri, die Schlossmaus, mit ihrer Schwester Bonnie und die Freunde Manolo und Maello, sowie den Turmfalken Matteo und Lennox viele Abenteuer zwischen Schlossbau und Revolution.

Die Geschichte der Region kennenlernen

Band 3, „Ludwig, die Stadtmaus an Rhein und Murg“, spielt im gesamten Landkreis Rastatt. Wie interessant und aufregend die Geschichte der Region ist, erfährt man zum Beispiel in den Erzählungen zur Flößereigeschichte des Murgtals, dem Untergang des Rieddorfes Dunhausen und den Erdbeerdieben in Staufenberg.

Unveröffentlichtes aus Hans Peter Fallers Archiv

Doch nicht alle Geschichten haben Eingang in die Ludwig-Bücher gefunden. Darum präsentiert Hans Peter Faller in der Lesung bisher unbekannte Schätze aus seinem Stadtmaus-Archiv.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.