tête-à-tête startet am 29. Mai

Der Countdown läuft

RA today: Da sprühen die Funken: Beim tête-à-tête werden die unterschiedlichsten Kunstformen geboten. Foto: Véronique Balege
Da sprühen die Funken: Beim tête-à-tête werden die unterschiedlichsten Kunstformen geboten. Foto: Véronique Balege

Bei der tête-à-tête-Festivalausgabe zum 25-jährigen Jubiläum in Rastatt von Dienstag, 29. Mai, bis Sonntag, 3. Juni, erwartet die Besucher eine Mischung aus Artistik, Tanz und Performance. Das internationale Straßentheaterfestival präsentiert 47  Künstlergruppen aus 16 Nationen, die 270 Shows im Gepäck haben – davon 16 Premieren. Neben dem vielseitigen Tagesprogramm, das an fünf Nachmittagen kostenlos und draußen stattfindet, sind an den Festival-Abenden einige preisgekrönte Theater-, Tanz- und Zirkusproduktionen geplant.

„Unser genreübergreifendes Programm wird fordern und überraschen, entzücken und amüsieren, staunend machen und begeistern, unterhalten und gesellschaftskritisch nachdenken lassen“, kündigen die beiden Bremerinnen Julia von Wild und Kathrin Bahr an, die seit ihrem Festivaldebut im Jahr 2016 die künstlerische Leitung des Festivals innehaben.

Auch die erste Vorsitzende des Fördervereins Straßentheater tête-à-tête Rastatt, Gudrun Eisenhauer, fiebert dem Festivalstart entgegen: „Nur noch wenige Tage und unsere Stadt wird sich ganz dem tête-à-tête hingeben.“

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig