Lebensbedrohlich verletzt

In der Nacht auf Sonntag, 8. Juli, haben Zeugen einen lebensbedrohlich verletzten jungen Mann auf einem Gaststättenparkplatz im Hügelsheimer Hochfeldring gefunden. Darüber, wie es zu den schweren Blessuren gekommen war, liegen noch keine genauen Erkenntnisse vor. Die Ermittler der Kriminalpolizei können nach derzeitigem Stand weder ein Verschulden Dritter noch einen Sturz gänzlich ausschließen.

Der 26 Jahre alte Mann wurde von einem Notarzt erstversorgt und dann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr.

Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung des sich gegen 3:30 Uhr im Hochfeldring ereigneten Geschehens haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0781 21-2820 an die Beamten des Kriminaldauerdienstes zu wenden.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.