Kontrollen in Rastatt

Sicherer Schulweg

RA today: Stadt und Polizei sind rund um Rastatter Schulen im Einsatz. Foto: Stadt Rastatt
Stadt und Polizei sind rund um Rastatter Schulen im Einsatz. Foto: Stadt Rastatt

Pünktlich zum Unterrichtsbeginn haben Anfang dieser Woche Kontrollen rund um elf Rastatter Schulen begonnen. Bei der 14 Tage andauernden Aktion des städtischen Kundenbereichs Bußgeldstelle und des Polizeireviers Rastatt werden zum Anfang und Ende des Schultages Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen und Parkverstöße überprüft.

Achim Schick, Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung der Stadt Rastatt, betont, dass Stadt und Polizei die Verkehrsteilnehmer sensibilisieren wollen. „Vor allem zu Beginn der Kontrollzeit suchen die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes das Gespräch und versuchen, gerade im Sinne der Sicherheit der Schüler, bei den Autofahrern Einsicht zu erreichen“, erklärt er. „Wer aber uneinsichtig bleibt, muss natürlich damit rechnen, dass wir auch ein Verwarnungsverfahren einleiten.“

Elterntaxis im Fokus

Im Fokus stehen bei den Kontrollen durchaus auch die sogenannten Elterntaxis. Denn manche Fahrer gefährden durch falsches Parken die Sicherheit der Kinder. Daher appellieren Stadt und die Polizei sowohl an Eltern als auch an andere Verkehrsteilnehmer: „Bitte lassen Sie bei der Fahrt zur Schule im Interesse der Sicherheit unserer Kinder besondere Sorgfalt walten!“

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.