Deutsches Brotinstitut vergibt fünfmal Gold

Bäckereien ausgezeichnet

RA today: Qualitätstest im KundenCenter der Sparkasse: von links Innungsmeister Horst Ziegler, OB Hans Jürgen Pütsch, Prüfer Ernst Schwefel und Renate Stößer von der Bäckerei Dietsche. Foto: Sparkasse Rastatt-Gernsbach
Qualitätstest im KundenCenter der Sparkasse: von links Innungsmeister Horst Ziegler, OB Hans Jürgen Pütsch, Prüfer Ernst Schwefel und Renate Stößer von der Bäckerei Dietsche. Foto: Sparkasse Rastatt-Gernsbach

Gold für fünf Bäckereien der Innung Rastatt und Umgebung: Die höchste Auszeichnung des Deutschen Brotinstitutes wird Betrieben zuerkannt, deren Backwaren drei Jahre in Folge mit der Note „sehr gut“ bewertet worden sind. Preisträger sind die Bäckereien Ziegler und Dietsche (beide Rastatt), Schröder (Ötigheim), Kronimus (Iffezheim) und Niklaus (Elchesheim-Illingen).

Wie in den vergangenen Jahren fand die Brotprüfung im KundenCenter der Sparkasse Rastatt-Gernsbach statt. Bei diesem Qualitätstest – einer freiwilligen Selbstkontrolle der deutschen Bäckermeister – erfolgt die Bewertung nach den Richtlinien der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG).

Acht Sorten Brötchen und 34 Brote waren zur Prüfung eingereicht worden. Insgesamt wurden 15 Brote mit der Note „sehr gut“ und 14 Brote mit der Note „gut“ bewertet. Bei den Brötchen wurde fünf Mal die Note „sehr gut“ und einmal die Note „gut“ vergeben.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.