Neues Geschäft Belveder will landestypische Produkte anbieten

Lebensmittel direkt aus Polen

RA today: In der Rastatter Kaiserstraße 1 gibt es bald polnische Lebensmittel. Foto: Florian Bayer
In der Rastatter Kaiserstraße 1 gibt es bald polnische Lebensmittel. Foto: Florian Bayer

In die Rastatter Kaiserstraße 1 (Ecke Kapellenstraße) kehrt bald wieder Leben ein. Beata Janoschka hat jetzt den Mietvertrag für die leer stehenden Räumlichkeiten unterschrieben. Die gebürtige Polin richtet dort einen kleinen Laden mit Produkten ihres Heimatlandes ein. Ihr Geschäft, das sie noch vor Weihnachten eröffnen will, hat die 41-Jährige nach dem Warschauer Palast Belveder benannt.

Ihre Schwester betreibe in den Niederlanden bereits vier Läden mit polnischen Lebensmitteln und habe viele Stammkunden, berichtet Beata Janoschka. Deren erfolgreiches Konzept wolle sie nun auch in Rastatt umsetzen. Zweimal die Woche werde sie mit frischen Waren direkt aus Polen beliefert. Zu den besonderen Spezialitäten des neuen Belveder zählten unter anderem die berühmte, würzige polnische Wurst, die frei von Konservierungsstoffen sei, und der beliebte, landestypische Schafskäse.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.