Bau der Umfahrung Kuppenheim wird beschleunigt

Lückenschluss kommt früher

RA today: Kuppenheim profitiert von der Erweiterung des Mercedes-Benz-Werks . Foto: Franz Sachse
Kuppenheim profitiert von der Erweiterung des Mercedes-Benz-Werks . Foto: Franz Sachse

Die Zustimmung des Rastatter Gemeinderates zur Erweiterung des Mercedes-Benz-Werks zeigt erste Auswirkungen. Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die Planung für den Neubau der Ortsumfahrung Kuppenheim schneller beginnen soll als bisher vorgesehen.

Der Bund hatte den Lückenschluss der B 3 neu zwar in den „Vordringlichen Bedarf“ eingestuft. Die Maßnahme sollte jedoch erst nach dem Jahr 2025 angegangen werden. Nun kam das Ministerium zu dem Schluss, „dass eine Kopplung der umweltfachlichen Planungen der B 3, der Querspange L 78b bei Rastatt-Münchfeld sowie der Werkserweiterung der Daimler AG dringend erforderlich ist und diese Projekte daher möglichst gleichzeitig geplant werden müssen, um den zusätzlichen Verkehr aufgrund der Werkserweiterung zu bewältigen.“

„Eine neue Lebensqualität“

Der Kuppenheimer Bürgermeister Karsten Mußler wird in der Pressemitteilung des Verkehrsministeriums mit den Worten zitiert: „Generationen von Bürgerinnen und Bürgern sowie Gemeinderäten haben für die Ortsumfahrung Kuppenheim gekämpft. Durch das gemeinschaftliche Votum der Region kann nun endlich mit den Planungen begonnen werden. In einigen Jahren wird eine neue Lebensqualität in unserer Innenstadt entstehen.“

Wann die Umfahrung zur Verfügung stehen soll, teilte das Ministerium nicht mit. Die Baukosten für die rund 5,3 Kilometer lange Trasse sind mit rund 50 Millionen Euro veranschlagt.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.