SWR3-Moderatorin wurde nur 56 Jahre alt

Stefanie Tücking gestorben

RA today: Stefanie Tücking wurde nur 56 Jahre alt. Foto: SWR
Stefanie Tücking war 30 Jahre lang eine der Stimmen des SWR. Foto: SWR

Stefanie Tücking ist tot. Die bekannte SWR3-Moderatorin starb am 1. Dezember in Baden-Baden überraschend im Alter von 56 Jahren. Das teilte der Sender mit, machte zur Todesursache aber keine Angaben.

„Das Team ist zutiefst schockiert. SWR3 verliert nicht nur eine hervorragende Radiofrau, die Kolleginnen und Kollegen trauern auch um eine warmherzige Freundin“, sagte Programmchef Thomas Jung in einer ersten Reaktion. „Generationen von Menschen hat Steffi Tücking für Musik begeistert. Radio war ihre Leidenschaft, Rockmusik ihre Liebe. Sie gehörte zu den größten Radiopersönlichkeiten Deutschlands und wir sind alle fassungslos über ihren plötzlichen Tod.“

30 Jahre lang war Stefanie Tücking eine der beliebtesten Moderatorinnen der Popwelle.
Sie präsentierte im Laufe der Jahre die unterschiedlichsten Sendungen. Bundesweit bekannt wurde sie vor allem durch die ARD-Kultserie „Formel eins“.

RA today: Stefanie Tücking moderierte die unterschiedlichsten Sendungen. Foto: SWR
Stefanie Tücking moderierte die unterschiedlichsten SWR-Sendungen. Foto: SWR

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.