Abwechslungsreiches Angebot auf Gaggenauer Adventsmarkt

Alpaka-Seife und Fotokarten

RA today: Ein festliches Weihnachtsdorf mit zahlreichen Holzhütten ist in Gaggenau aufgebaut. Foto: Stadtverwaltung Gaggenau
Ein festliches Weihnachtsdorf mit zahlreichen Holzhütten ist in Gaggenau aufgebaut. Foto: Stadtverwaltung Gaggenau

Noch bis Sonntag, 16. Dezember, können Besucher über den Gaggenauer Adventsmarkt schlendern. Originell, abwechslungsreich und handgefertigt sind die Produkte, die die Budenbeschicker verkaufen: Kinderkleidung, gestrickte Socken, Filzartikel, Dekoratives aus den verschiedensten Materialien für die eigenen vier Wände oder zum Verschenken. Dänische Kerzen, Fotokarten, Leuchtflaschen und Bastelarbeiten, aber auch Glaskugeln, Lichterhäuser und Volkskunst aus dem Erzgebirge sind zu entdecken. Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr „Neubruch Alpaka“ aus Gaggenau mit einem Stand am Adventsmarkt und bietet Alpaka-Produkte an. Zudem sind mittags die Tiere hautnah zu erleben.

Party im roten Bus

Das Speiseangebot reicht von Cevapcici-Burgern, Suppen, Wildgerichten aus dem Smoker, Falafel-Sandwiches bis zu Kartoffelgulasch. Außerdem gibt es einen roten, englischen Bus, dessen Innenraum zu einer Party-Lounge umgebaut ist. Dort gibt es neben Getränken auch Musik und eine Lesung am 11. Dezember mit Adelheid Theil.

Orientalische Geschmackserlebnisse

Der Syrer Amad al Farhan bietet syrische Spezialitäten an, wie Falafel mit Kichererbsen, Bulgurbällchen mit Hackfleisch und schwarzen Tee. Der 23-Jährige möchte mit seinem Stand auf dem Gaggenauer Adventsmarkt den Bürgern in Gaggenau die syrische Kultur näherbringen. „Ein orientalisches Angebot auf dem Weihnachtsmarkt ist etwas Neues und Unbekanntes“, sagt Amad al Farhan und freut sich auf die kommende Adventszeit.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.