Umbau der früheren Joffre-Mannschaftsgebäude kommt gut voran

Alle 118 Wohnungen sind verkauft

RA today: Auf der Ostseite verfügen die Wohnungen über Wintergärten. Quelle: Immograph GmbH
Auf der Ostseite verfügen die Wohnungen über Wintergärten. Quelle: Immograph GmbH

Das Rastatter Neubaugebiet „Neue Ludwigvorstadt“ nimmt zusehends Gestalt an. Auf dem ehemaligen Gelände der Joffre-Kaserne entstehen unter anderem in den drei denkmalgeschützten, früheren Mannschaftsgebäuden 118 Wohnungen. Diese sind nach Angaben der Rastatter Forum Bauträger-Immobilien GmbH allesamt verkauft und sollen zum großen Teil vermietet werden.

In zwei der drei Mehrfamilienhäuser sowie in einem Zwischenbau sind die Rohbauarbeiten bereits abgeschlossen. Die Fertigstellung dieser Gebäude ist für Ende 2019 vorgesehen, das dritte Wohnhaus kann voraussichtlich im März 2020 bezogen werden.

Zwei der drei ehemaligen Mannschaftsgebäude werden Ende 2019 fertiggestellt. Foto: Lars Brandenburg

Die Wohnungen bieten ein bis vier Zimmer mit 30 bis 113 Quadratmeter Wohnfläche, zum Teil über zwei Etagen verteilt. Eine Besonderheit sind die Wintergärten auf der Ostseite. Diese sind bei den größeren Wohnungen in die Gauben integriert und gewähren dank ihrer sogenannten Überkopfverglasung freien Blick zum Himmel.

Die Wohnungen erhalten große Balkone mit Blick auf die Grünfläche des Neubaugebietes. Quelle: Immograph GmbH

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.