117 Geschenke eingegangen

Aktion „Wunschbaum Rastatt“

RA today: Eventmanager Markus Lang, Stadtmarketing-Chef Jonathan Berggötz, Otto Tepper und Claudia Rex vom Diakonischen Werk und Franz Reil vom Stadtmarketing (von links) bei der Spendenübergabe der Aktion
Eventmanager Markus Lang, Stadtmarketing-Chef Jonathan Berggötz, Otto Tepper und Claudia Rex vom Diakonischen Werk und Franz Reil vom Stadtmarketing (von links) bei der Spendenübergabe der Aktion "Wunschbaum Rastatt". Foto: Stadt Rastatt

Gute Nachrichten gibt es für alle Kinder, die sich ein kleines Geschenk im Rahmen der Aktion „Wunschbaum Rastatt“ gewünscht hatten: Alle Wünsche können dank der großen Spendenbereitschaft der Bürger in Erfüllung gehen. Vor allem junge Leute haben in diesem Jahr gespendet und erfüllten so Kinderhoffnungen auf Spiele, Bauklötze und Kuscheltiere. Gutscheine waren diesmal weniger gefragt.

Insgesamt 117 Geschenke gingen beim Stadtmarketing der Barockstadt ein. Otto Tepper, Geschäftsführer des Diakonischen Werks, nahm die bunten Päckchen auf dem Rastatter Weihnachtsmarkt entgegen. Er und sein Team werden die Geschenke kurz vor Weihnachten an die Kinder verteilen.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.