Kerze löste Brand aus

In der Alten Bahnhofstraße in Rastatt löste am Mittwoch, 9. Januar, gegen 4:30 Uhr eine Kerze ein Feuer aus. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden vom Rauchmelder aus dem Schlaf gerissen. Nach einer gründlichen Überprüfung konnten die alarmierten Wehrleute Entwarnung geben. Die Bewohner durften in ihrem Appartement bleiben. Sie hatten den Brand zuvor selbstständig gelöscht. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.