Bettvorleger entzündet

Eine starke Rauchentwicklung sorgte am Donnerstag, 10. Januar, kurz vor 14 Uhr, in einem Einfamilienhaus im Rastatter Wiesenweg zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Ein Bewohner hatte versehentlich einen Saunaofen eingeschaltet, woraufhin sich wenig später ein darauf liegender Bettvorleger entzündete. Der Rettungsdienst brachte eine Bewohnerin wegen des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Außer an dem Textil entstanden offenbar keine weiteren Sachschäden.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.