Sanierungsarbeiten an Kreuzung in Höhe Volksbank

Kaiserstraße wird zur Sackgasse

RA today: Ab Montag, 25. März, wird dieser Kreuzungsbereich saniert. Foto: Franz Sachse
Ab Montag, 25. März, wird dieser Kreuzungsbereich saniert. Foto: Franz Sachse

Die Bauarbeiten in der Carl-Schurz-Straße gehen ihrem Ende entgegen. Ab Montag, 25. März, wird die Straße wieder in beiden Fahrtrichtungen freigegeben, teilte die Stadtverwaltung Rastatt mit.

Das ist eine gute Nachricht für Verkehrsteilnehmer. Aber es gibt auch eine schlechte: Zur Sanierung des Kreuzungsbereichs Kinkelstraße/Kaiserstraße wird die Einmündung der Carl-Schurz-Straße in die Kaiserstraße bis Freitag, 12. April, gesperrt. Außerdem kann die Kaiserstraße aus Richtung Innenstadt nur noch bis zur Einmündung Zaystraße befahren werden. Die Kinkelstraße wird ab dem Gedenkstein ebenfalls zur Sackgasse.

Haltestelle nicht mehr erreichbar

Die Bauarbeiten an der Kreuzung haben auch Auswirkungen auf den Busverkehr. Die Haltestelle beim Oranger Platz, die von den Linien 235 und 236 bedient wird, kann vom 25. März bis 12. April nicht angefahren werden. Nur Fußgänger sind laut Stadtverwaltung von den Bauarbeiten nicht betroffen.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.