Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen

Schüsse am Bahnhof?

RA today: Am Samstagnachmittag kam es am Rastatter Bahnhof zu einer Auseinandersetzung, bei der eine Person am Kopf verletzt wurde. Symbolfoto: Florian Bayer
Am Samstagnachmittag kam es am Rastatter Bahnhof zu einer Auseinandersetzung, bei der eine Person am Kopf verletzt wurde. Symbolfoto: Florian Bayer

Heute kam es auf einem Bahnsteig des Rastatter Bahnhofs kurz nach 16 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Als Einsatzkräfte der Polizei vor Ort eintrafen, entdeckten sie dort nur noch eine Person mit einer Kopfverletzung, die mit einem Rettungswagen in die Rastatter Klinik gebracht wurde. Zeugen hatten zuvor verschiedene Aussagen bei der Polizei gemacht. Manche gaben an, Schüsse aus einer Schreckschusspistole gehört zu haben. Andere berichteten, bei der Rangelei sei ein Baseballschläger eingesetzt worden. Zu den Beteiligten, dem Tathergang und der verletzten Person konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.