Dieses Mal gerieten "nur" zwei Männer aneinander

Erneut Schlägerei am Bahnhof

RA today: Die Polizei wurde zu einem handfesten Streit auf dem Bahnsteig gerufen. Symbolfoto: Franz Sachse
Die Polizei wurde zu einem handfesten Streit auf dem Bahnsteig gerufen. Symbolfoto: Franz Sachse

Zwei Wochen war Ruhe rund um den Rastatter Bahnhof. Jetzt hatte die Polizei dort wieder einen Einsatz. Nach der jüngsten Massenschlägerei hatten die Beamten es diesmal aber „nur“ mit einem handgreiflichen Streit zweier Männer zu tun. Diese gingen am Freitagabend auf einem Bahnsteig aufeinander los. Grund: Ein 40-Jähriger fühlte sich durch die offenbar zu laute Musik eines 24-Jährigen gestört. Ihr Disput mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung, wodurch der jüngere der beiden durch einen Faustschlag einen blutenden Cut am Ohr erlitt und ärztlich behandelt werden musste.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.