Schloss Rastatt künftig besser zugänglich

Barrierefreier Aufgang

RA today: Über die Pflastersteine in den Schlosshof zu gelangen, ist für manche Besucher eine echte Herausforderung. Foto: AERO SÜDWEST/ Monika-Schlangen/ Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Über die Pflastersteine in den Schlosshof zu gelangen, ist für manche Besucher eine echte Herausforderung. Foto: AERO SÜDWEST/ Monika-Schlangen/ Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Der Zugang zum Schloss wird barrierefrei. Eine spezielle Maschine ebnet die knapp 1,20 Meter breite Einfahrt, die aus für Menschen mit körperlicher Behinderung oder für Senioren schwer überwindbarem Kopfsteinpflaster gestaltet ist. Die Arbeiten werden vom Vermögen- und Bauamt Pforzheim durchgeführt, Bauleiter ist Eckhard Salzwedel. Rund 40.000 Euro kostet die Maßnahme, die voraussichtlich noch vor den Osterfeiertagen beendet ist.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.