Auf Baustelle Bahnübergang folgt im August die Fahrbahnsanierung

Baulandstraße: Weitere Sperrung

RA today: Derzeit ist die Baulandstraße wegen Arbeiten am Bahnübergang gesperrt. Foto: Franz Sachse
Derzeit ist die Baulandstraße wegen Arbeiten am Bahnübergang gesperrt. Foto: Franz Sachse

Die Baulandstraße ist wegen Arbeiten am Bahnübergang zwischen Finkenstraße und Lochfeldstraße noch bis 28. April gesperrt. Dann haben Verkehrsteilnehmer wieder freie Fahrt. Die Freude währt aber nur drei Monate, denn ab 5. August wird die wichtige Verbindungstrasse zwischen der B 462 und dem Stadtteil Niederbühl bis Ende Oktober dieses Jahres erneut dicht gemacht.

In dieser Zeit saniert der Landkreis die Baulandstraße zwischen Murgbrücke und Finkenstraße von Grund auf. Außerdem wird der kombinierte Geh- und Radweg von der Brücke bis zur Finkenstraße weitergeführt. Dort wird zudem ein Fahrbahnteiler geschaffen, damit Fußgänger und Radfahrer die Straße künftig sicherer überqueren können.

Der Bahnübergang ist voraussichtlich bis 28. April nicht passierbar. Foto: Franz Sachse

Wegen der Straßensperrung wird der Verkehr von und zu den Sport- und Tennisplätzen sowie zu Fesers Hofladen direkt am Gasthaus Engel vorbei geführt. Wie aus dem Landratsamt weiter zu hören war, wollte man eigentlich die Arbeiten am Bahnübergang und die Straßensanierung zeitgleich durchführen, um zumindest die derzeitige Sperrung der Baulandstraße zu vermeiden. Dies sei aber nicht möglich gewesen, weil die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) noch bis vor Kurzem nicht genau habe sagen können, wann die Baumaßnahme am Bahnübergang durchgeführt werde.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.