Brand in Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus in der Ottenauer Furtwänglerstraße brach gestern ein Brand aus. Gegen 14:30 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass Rauch aus einer Wohnung im ersten Stock drang. Die alarmierte Feuerwehr Gaggenau, die mit knapp 35 Männern und sieben Fahrzeugen vor Ort war, löschte den Brand im Bereich der Küche schnell ab und belüftete anschließend die Wohnung.

Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau prüfen derzeit, ob ein technischer Defekt an einem Einbaugerät in der Küche dazu geführt oder ob in diesem Bereich ein anderer Brandherd das Feuer verursacht hatte. Durch den Brand und das Löschwasser entstand an der Wohnung im ersten Stock und im darunter liegenden Erdgeschoss ein Schaden von rund 100.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.