Feuerwehr nach Unfall im Einsatz

Nach einem Unfall am vergangenen Dienstag auf der Kreisstraße 3769 bei Rastatt musste neben einem Abschleppdienst auch die Feuerwehr ausrücken. Durch ausgelaufene Betriebsstoffe war die Fahrbahn derart verschmutzt, dass eine Reinigung erforderlich war.

Eine VW-Fahrerin war gegen 21:50 Uhr aus Rastatt kommend auf der K 3769 unterwegs und bog nach links in Richtung Ottersdorf ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines entgegenkommenden Audi-Fahrers. Bei dem Zusammenstoß wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie zur weiteren Untersuchung in das Rastatter Klinikum. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 15.000 Euro.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.