Wild Bill´s Saloon soll Mitte Juli eröffnet werden

Der Uhrenturm steht schon

Am neuen Rastatter Wild Bill´s Saloon wird kräftig gearbeitet. Gerade entsteht der Eingangsgbereich mit Uhrenturm. Foto: Lars Brandenburg

Ein richtiger Saloon braucht einen Uhrenturm. Christos Raptis ist deshalb besonders stolz auf die Holzkonstruktion, die derzeit errichtet wird. Wie von RA today berichtet, verwandelt der griechische Gastronom das ehemalige Rastatter Gasthaus Linde an der Badener Brücke und das angrenzende frühere Farbengeschäft in Wild Bill´s Saloon. Nach aktuellem Stand der Arbeiten findet das große Opening voraussichtlich Mitte Juli und damit etwa zwei Wochen später als zunächst geplant statt.

So ähnlich wie Wild Bill´s Saloon in Erbach (Bild) soll auch das Rastatter Lokal gestaltet werden. Foto: Christos Raptis

Im Wild Bill´s Saloon an der Murg finden auf zwei Ebenen insgesamt 200 Gäste Platz. Außerdem gibt es vor dem Lokal einen Biergarten „mit richtigen Stühlen und Tischen“, wie Christos Raptis sagt. Und natürlich den Uhrenturm, der typisch sei für eine Westernstadt, in der sich die Revolverhelden stets mit dem Glockenschlag High Noon duellierten.

Lesen Sie auch unseren Beitrag Wild Bill kommt nach Rastatt.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.