Ausstellung im Landratsamt Rastatt eröffnet

„Gefangen in Kunst“

Werke von Mario Grau sind derzeit im Landratsamt zu sehen. Foto: Bettina Hesse

„Gefangen in Kunst“: Unter diesem Titel steht eine Ausstellung im Landratsamt Rastatt mit Arbeiten von Mario Grau. Der 29-Jährige zeigt rund 50 seiner Werke – mal in Grautönen gehalten, mal ausgesprochen farbenfroh. Wie Sebastian Linkenheil bei der Vernissage über den Künstler sagte, verarbeite dieser in seinen Bildern viele persönliche, zum Teil traumatische Erfahrungen. Mario Grau hat auch das Cover des aktuellen Heimatbuches des Landkreises gestaltet, das vor wenigen Tagen vorgestellt wurde.

Diese beiden Arbeiten von Mario Grau wurden im Foyer des Landratsamtes Rastatt fotografiert. Foto: Bettina Hesse

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.