Romantische Chor- und Klaviermusik

„Klingende Residenz“

Himmlisch soll es werden bei den Konzerten des Vocalensembles Rastatt im Schloss. Foto: Vocalensemble Rastatt

Auf „himmlische“ Klänge dürfen sich die Besucher der 11. Auflage der „Klingenden Residenz“ des Vocalensembles Rastatt im Schloss freuen. In der erfolgreichen Sommerkonzertreihe entführt der renommierte Kammerchor mit seinem Dirigenten Holger Speck, zusammen mit der französischen Pianistin Anne Le Bozec und der SWR-Moderatorin Katharina Eickhoff, seine Gäste auf eine Reise in musikalisch himmlische Gefilde.

Diese beginnt mit der eindrücklichen Vertonung Gustav Mahlers von Rückerts „Urlicht“ in einer Bearbeitung Clytus Gottwalds für Chor a cappella. Johannes Brahms schildert musikalisch ganz unvergleichlich in „Wie lieblich sind deine Wohnungen“ himmlische Sehnsuchtsorte, bevor mit Robert Schumanns doppelchörigem Meisterwerk „An die Sterne“ leuchtende Himmelslichter romantisch besungen werden.

Eine sinnlich-himmlische Nacht unter freiem Himmel ist in Brahms „Waldesnacht“ musikalisch einzigartig eingefangen, ebenso wie – à la française – in Camille Saint-Saëns  „Calme des nuits“. Mit der „Träumerei“ von Robert Schumann will die Pianistin Anne Le Bozec begeistern.

Wie es klingt, wenn ein Brite die Idylle der bayerischen Alpenlandschaft musikalisch ausmalt, demonstriert das Vocalensemble Rastatt unter seinem Dirigenten Holger Speck zum Finale der „Klingenden Residenz“ mit Edward Elgar. Katharina Eickhoff, SWR-Hörern als Moderatorin der „Musikstunde“ bekannt, führt hintergründig durch die Himmelsreise.

Die Konzerte 11. „Klingende Residenz“ finden am Samstag, 20. Juli, 20 Uhr, und am Sonntag, 21. Juli, 11 Uhr, im Ahnensaal der Barockresidenz Rastatt  statt. Karten gibt es beim Ticketservice in der BadnerHalle oder telefonisch unter der Rufnummer 07222 789800 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos auf der Homepage Vocalensemble Rastatt.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.