Markus Miller folgt auf Kai Raabe

Neuer KSC-Torwarttrainer

Nach dem Abschied von Torwarttrainer Kai Raabe hat der Karlsruher SC nun dessen Nachfolger gefunden: Mit Markus Miller vervollständigt ein alter Bekannter das Trainerteam um Alois Schwartz. Zwischen den Jahren 2003 und 2010 hütete er in 196 Pflichtspielen das Tor des KSC und stieg mit den Blau-Weißen im Jahr 2007 in die Bundesliga auf.

Der 37-Jährige, der im Jahr 2015 seine aktive Karriere beendete, war zuletzt Torwarttrainer in der Nachwuchsakademie des VfL Wolfsburg und bei den deutschen U-Nationalmannschaften. Markus Miller ist Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz und geht bald auch die neugeschaffene UEFA-Torwarttrainer-Lizenz an.

„Markus kann neben seiner jahrelangen Bundesligaerfahrung auch auf seine ersten Schritte als moderner Torwarttrainer zurückblicken. Er wird unsere Torhüter ideal einstellen und weiterentwickeln“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.