Sperrung auf L 608 zwischen Durmersheim und Malsch

Nächster Bauabschnitt

Die Fahrbahndecke der L 608 zwischen Durmersheim und Malsch wird noch bis voraussichtlich Freitag, 2. August, saniert. Die Landstraße ist daher zwischen der B 36, Durmersheim und der B 3, Neumalsch, voll gesperrt. Nachdem die beiden ersten Bauabschnitte bereits fertig gestellt werden konnten, folgt ab Montag, 1. Juli, eine Woche früher als geplant, der Bau des dritten Sanierungsabschnittes, der rund vier Wochen in Anspruch nimmt. In diesem Zeitraum wird die Fahrbahn zwischen Heidelberger Kalksandstein und der Zufahrt der Firma Holcim Kies & Beton saniert.

Die Anfahrt für Anlieger westlich des Unternehmens Heidelberger Kalksandstein erfolgt während des Baus dieses Abschnittes ausschließlich über Durmersheim und für die Anlieger östlich der Firma Holcim Kies & Beton über die B 3, Neumalsch. Die Zufahrt für die Anwohner Hardermark erfolgt ebenfalls über die B 3, Neumalsch und über den parallel zur L 608 verlaufenden Wirtschaftsweg. Von Durmersheim kommend führt die Umleitung über die B 36 bis Bietigheim. Von dort aus wird der Verkehr über die Muggensturmer Landstraße auf die B 3 nach Neumalsch umgeleitet.

Start für den vierten Bauabschnitt ist voraussichtlich Mittwoch, 24. Juli. Die Gesamtkosten betragen rund 1,8 Millionen Euro und werden vom Land getragen.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.