Feuerwerk und Schlossbeleuchtung

Lichtzauber beim Stadtfest

Ein großes Feuerwerk erleben die Festbesucher am Samstag. Foto: Stadt Rastatt

Gemeinsam mit mehr als 30 Rastatter Vereinen feiert die Stadt von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Juli, ihr Internationales Stadtfest. In der gesamten Innenstadt gibt es drei Tage lang ein buntes Programm, kulinarische Köstlichkeiten, Live-Musik und Showeinlagen. Am Eröffnungsabend wird die neue Schlossbeleuchtung eingeschaltet und am Samstagabend ein großes Feuerwerk mit passender Musik im Ehrenhof des Residenzschlosses gezündet. Festbetrieb ist am Freitag von 17 bis 24 Uhr, am Samstag von 11 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 21 Uhr.

Auf der Bühne präsentieren Vereine, Bands und Ensembles ein musikalisches Programm. Foto: Florian Bayer

Vielseitiges Mitmachprogramm

Nachwuchs-Baumeister können sich am Samstag und Sonntag auf der LEGO-Baustelle von Citypastoral Rastatt austoben. Am Sonntag ab 16:30 Uhr wird das Ergebnis im ehemaligen Gerry-Weber-Geschäft, Kaiserstraße 41, in einer kleinen Vernissage präsentiert. Kunstvoll geht es zu im Kulturzelt des Vereins Die Brücke Rastatt auf dem Paradeplatz mit Ebru-Kunst für Kinder und Erwachsene und Henna Tattoos. Ein historisches Kinderkarussell dreht auf dem Paradeplatz seine Runden.

Das Spielmobil von Horst Jochim öffnet am Samstag um 13 Uhr im New Britain Park seine große Spielekiste und lädt zum Mitmachen ein. Neben Kinderschminken und dem Geschicklichkeitsspiel „Heißer Draht“ haben die Stadtwerke Rastatt für die jungen Besucher einige Überraschungen parat und laden ebenfalls am Festsamstag von 13 bis 18 Uhr in den New Britain Park ein. Am Sonntag rollt ab 14 Uhr der Spielebus der Jugendförderung Rastatt in den New Britain Park. Ein Sporterlebnis der besonderen Art gibt es in der oberen Kaiserstraße. Direkt hinter der Stadtkirche baut die Jugenddelegation Rastatt ein Bubble-Soccer-Feld auf.

RA today: Im New Britain Park können Kinder am "Heißen Draht" ihre Geschicklichkeit beweisen. Foto: Florian Bayer
Im New Britain Park können Kinder am „Heißen Draht“ ihre Geschicklichkeit beweisen. Foto: Florian Bayer

Kulinarische Weltreise

Rastatter Vereine und Organisationen verwöhnen die Besucher an knapp 30 Ständen mit Köstlichkeiten aus der Region und aus den Herkunftsländern ihrer Mitglieder. Neben badischen Spezialitäten vom Grill und aus der Pfanne gibt es Elsässer Flammkuchen, Merguez, italienische Pizza, türkische und kurdische Spezialitäten, spanische Tapas und exotische Gerichte aus Kuba, Brasilien und Indonesien.

RA today: An zahlreichen Ständen werden kulinarische Spezialitäten angeboten. Foto: Stadt Rastatt
An zahlreichen Ständen werden kulinarische Spezialitäten angeboten. Foto: Stadt Rastatt

Aktionstag der städtischen Museen

Das Stadtmuseum, die Historische Bibliothek und die Städtische Galerie Fruchthalle bieten am Samstag und Sonntag für Besucher freien Eintritt.

Der detaillierte Programmflyer ist ab sofort in vielen öffentlichen Einrichtungen in Rastatt und den Ortsteilen erhältlich, außerdem online unter www.kulturundveranstaltungen.de.

MEHR NEWS

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@schauppel-pr.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Eine Kopie Ihres Schreibens finden Sie nach dem Absenden in Ihrem E-Mail Postfach.