ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschließlich für alle Aufträge zur Verbreitung von Bannern durch RA today. Herausgeber dieses Online-Magazins ist SCHAUPPEL PR, Inhaber Gerhard Schauppel, Kaiserstraße 28 in 76437 Rastatt. Für alle Aufträge ist die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung auf der Website von RA today veröffentlichte Preisliste verbindlich. Abweichende AGB des Werbekunden (im Folgenden: Kunde) sind ausdrücklich ausgeschlossen. Sie erlangen auch dann keine Gültigkeit, wenn ihnen SCHAUPPEL | PR nicht ausdrücklich widerspricht. Alle Banner werden am rechten oberen Rand mit dem Begriff „Anzeige“ gekennzeichnet.

AUFTRAG

Alle Aufträge müssen per E-Mail erteilt werden. Durch Übermittlung seines Auftrages erkennt der Kunde die AGB vollumfänglich an. Der Kunde ist für die rechtzeitige Übermittlung des Banners als Datei und für dessen Inhalte verantwortlich. Ist der Auftrag nicht ausführbar, weil der Banner beispielsweise den Vorgaben nicht entspricht oder aufgrund seiner technischen Beschaffenheit zur Veröffentlichung nicht geeignet ist, wird der Kunde umgehend informiert. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Banner die zur Veröffentlichung erforderlichen technischen Voraussetzungen nicht erfüllt, dessen Inhalte gegen Gesetze, rechtliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen oder die Veröffentlichung aus sonstigen Gründen unzumutbar ist. Der Banner darf überdies keine Angriffe gegen Dritte enthalten oder deren Rechte verletzen.

Wird der Auftrag aus Gründen nicht erfüllt, die der Kunde zu vertreten hat, kann dieser keinerlei Ansprüche gegen SCHAUPPEL | PR geltend machen.

VERTRAGSABSCHLUSS

Der Vertrag kommt durch schriftliche Annahmeerklärung durch SCHAUPPEL | PR zustande. Diese erfolgt ausschließlich per E-Mail.

HAFTUNG

Mit der Auftragserteilung sichert der Kunde zu, dass er die zur Schaltung des Banners erforderlichen Rechte besitzt. Er stellt SCHAUPPEL | PR von allen Ansprüchen Dritter frei, die sich aus der Verletzung gesetzlicher oder sonstiger Bestimmungen ergeben können. Der Kunde sichert zu, dass er bei Verwendung von Texten, Musik, Zeichnungen, Lichtbildern und sonstigen Darstellungsformen zuvor die Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber eingeholt hat, insbesondere das Recht am eigenen Bild wahrt und die Erlaubnis der auf dem Banner abgebildeten Personen zur Veröffentlichung zuvor eingeholt hat. Alle genannten Vorgaben gelten in gleicher Weise für im Kundenauftrag über den Banner verlinkte Webseiten. Sollten Dritte diesbezüglich Ansprüche gegen SCHAUPPEL | PR geltend machen, erklärt der Kunde mit seiner Auftragserteilung, dass er SCHAUPPEL | PR vollständig schad- und klaglos hält.

GEWÄHRLEISTUNG

SCHAUPPEL | PR gewährleistet die Veröffentlichung des Banners gemäß vertraglicher Vereinbarung mit dem Kunden. Der Kunde muss den Banner noch am Tag der Veröffentlichung prüfen und etwaige Fehler unverzüglich melden, sodass eine Korrektur zeitnah erfolgen kann. SCHAUPPEL | PR haftet jedoch nicht für technische Probleme, die außerhalb seines Einflussbereiches liegen. Dies gilt insbesondere für höhere Gewalt und Störungen der Kommunikationssysteme von Netzbetreibern, Providern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen, sofern die dadurch bedingte Störung die Veröffentlichung des Banners nicht länger als 24 Stunden verhindert. Bei einem längeren Ausfall wird dem Kunden der auf den Störungszeitraum entfallende Preisanteil gutgeschrieben. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

ZAHLUNGSWEISE

Ist keine Vorauszahlung vereinbart, erfolgt die Rechnungsstellung am Tag der Veröffentlichung des Banners. Die Bezahlung hat innerhalb der auf der Rechnung vermerkten Frist zu erfolgen. Bei Buchung von Banner-Paketen (10 bis 50 Veröffentlichungen pro Jahr) wird der vereinbarte Jahresmengenrabatt anteilig nach jeweils zehn Veröffentlichungen rückvergütet. Bei Zahlungsverzug kann SCHAUPPEL | PR die weitere Erfüllung des Auftrages bis zur Bezahlung aussetzen. Für dem Kunden daraus entstehende jedwede Schäden übernimmt SCHAUPPEL | PR keinerlei Haftung. Der Kunde trägt allein die Verantwortung dafür, dass die vertraglich vereinbarte Zahlung rechtzeitig erfolgt.

DATENVERARBEITUNG

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass SCHAUPPEL | PR die zur Auftragserfüllung erforderlichen Daten verwenden und speichern darf. Insoweit erteilt der Kunde sein Einverständnis zur Verwertung der Daten nach den einschlägigen Vorschriften. Für den Fall, dass der Kunde SCHAUPPEL | PR Daten von Dritten zur Verfügung stellt, versichert er, dass er dies mit dessen Einverständnis tut und die erforderliche Erlaubnis eingeholt hat.

HINWEIS NACH VSBG

SCHAUPPEL | PR ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.Gerichtsstand ist Rastatt.

X