Donnerstag, 13. August, 2020

Auto fährt in Schaufensterscheibe eines Lampenfachgeschäfts

Weil der Fahrer eines Skoda beim Ausparken in der Rastatter Woogseestraße offenbar vom Brems- auf das Gaspedal seines Automatikfahrzeuges rutschte, entstand am Donnerstagmorgen ein größerer Scherbenhaufen. Das Auto krachte in das Schaufenster eines Lampenfachgeschäfts. Der Kombi kam erst im Verkaufsraum zum Stehen. Verletzte waren bei dem Unfall nicht zu beklagen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 8.000 Euro.

X