Sonntag,15. Dezember,2019

Bahnhofstreppen werden mit Fahrradrinnen ausgestattet

Im Rahmen der Planungen zum barrierefreien Umbau des Bahnhofs Rastatt hatte die Stadt Rastatt mehrfach angeregt, die bestehenden Treppenanlagen mit seitlich angeordneten Fahrradrinnen auszustatten. Mit diesem Wunsch war sie bei der DB Station&Service AG bisher jedes Mal auf taube Ohren gestoßen.

In diesem Sommer unternahm die Stadtverwaltung mit Unterstützung des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) einen erneuten Vorstoß – und war endlich erfolgreich. Wie die DB Station&Service AG jetzt zusagte, sollen die gewünschten Rinnen nun doch installiert werden.

„Mit dieser fahrradfreundlichen Maßnahme wird für die Mehrzahl der Nutzer eine einfache, alltagstaugliche und schnelle Anbindung zwischen Unterführung und Bahnsteigen geschaffen, die darüber hinaus die Fahrstühle entlasten hilft“, heißt es dazu aus dem Rathaus. Wann die Installation erfolgt, wurde nicht mitgeteilt.

RA today - Sparkasse Rastatt-GernsbachRA today - Möbelspedition KlumppRA-today-SCHLOSS 13 RastattRA today - Rastatter Weihnachtsmarkt
X