Dienstag, 2. Juni, 2020

Baden-Baden

Kai Whittaker: Der Staat muss sich grundlegend ändern

"Wir sind häufig zu hierarchisch, zu bürokratisch und zu langsam", sagt Kai Whittaker, Bundestagsabgeordneter für den Landkreis Rastatt und den Stadtkreis Baden-Baden.

Gesundheitsamt: Ein weiterer Corona-Fall im Landkreis

Im Bereich des Gesundheitsamtes Rastatt sind seit 7. März dieses Jahres 707 Corona-Fälle (Stand: 2. Juni, 12 Uhr) bestätigt. Das ist eine Person mehr als am vergangenen Freitag.

Lustige Puppenshow beendet Livestream-Reihe “kultur-baden”

Murzarella präsentiert die Kanalratte Kalle, ausgewiesener Heavy-Metal-Fan aus Wanne-Eickel, die Opern schmetternde Diva Frau Adelheid sowie den frechen Kakadu und Möchtegern-Schlager-Star Dudu.

Philharmoniker geben wieder Konzerte im Weinbrennersaal

Nach monatelanger Unterbrechung erklingt in den ehrwürdigen Mauern des Kurhauses Baden-Baden wieder klassische Musik. Die Kammerensembles der Philharmonie sind bei vier Aufführungen zu erleben.

Motorradfahrer wird bei Unfall auf B 500 schwer verletzt

Am Pfingstsonntag ereignete sich gegen 15:25 Uhr auf der B 500 in Höhe des Parkplatzes Helbingfelsen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 23-jähriger Biker schwer verletzt wurde.

Waldbrand am Baden-Badener Hardberg: Ursache bislang ungeklärt

Am Samstagnachmittag kam es am Hardberg in Baden-Baden zu einem Waldbrand, der sich auf einer Fläche von rund einem halben Hektar ausbreitete.

“Hornissen nicht gefährlicher als Bienen und Wespen”

„Drei Hornissenstiche genügen, um einen Mensch zu töten, sieben reichen für ein Pferd“, dieser Satz sei längst wissenschaftlich widerlegt, betont die Stadtverwaltung Baden-Baden.

Keine neuen Corona-Fälle im Kreis Rastatt und in Baden-Baden

Im Bereich des Gesundheitsamtes Rastatt ist die Zahl der seit 7. März dieses Jahres bestätigten Corona-Fälle (Stand: 30. Mai, 12 Uhr) seit gestern nicht gestiegen. Zwei weitere Patienten sind genesen.

Festspielhaus Baden-Baden beendet die Saison 2019/2020 vorzeitig

„Das bis Ende Juli geplante Programm ist auf der Grundlage der aktuellen Corona-Landesverordnung nicht durchführbar“, begründet Intendant Benedikt Stampa seine Entscheidung.

Besucherandrang im Bereich der Geroldsauer Wasserfälle erwartet

Die Wasserfallstraße ist an Pfingsten gesperrt. Die Stadtverwaltung Baden-Baden hat außerdem Ersatzparkplätze ausgewiesen und Vorkehrungen getroffen, um das ungeordnete Abstellen von Fahrzeugen zu verhindern.
X