Montag,20. Januar,2020

Einzigartiger Rüde Hook: Unser Tier der Woche

In dieser Woche sucht der Verein Animalta ein neues Zuhause für Hook. Er ist nicht mehr taufrisch, aber einzigartig. Der kastrierte Rüde hat eine Schulterhöhe von 63 Zentimetern und wird im April acht Jahre alt.

Hook wurde am 29. Juni 2014 ausgesetzt aufgefunden und in die Smeura aufgenommen, um den Hundefängern nicht in die Hände zu fallen. Dort verbrachte er seine Tage mit Artgenossen in seinem Zwinger. Sein Weihnachstwunder: Er durfte mit Lila zusammen kurz vor Weihnachten in eine Pflegestelle ziehen.

Der Rüde wird im April acht Jahre alt. Foto: Animalta

Geht gut an der Leine

Bei Fremden ist Hook sehr zurückhaltend, braucht erst seine Zeit, um sie kennenzulernen. Das ist für hundeerfahrene Menschen sicher kein Problem. Er dient nur einem Herrn – das ist sein Rudel und das hat er am Liebsten beisammen. An der Leine geht er sehr gut. Bei unklaren Verhältnissen, wie fremden Personen beim Spaziergang, ein fremder Weg oder unbekannte Situationen, sucht er die Nähe der Person, die ihn führt.

Kein Kuschelhündchen

Hook ist kein Allerweltshund sondern ein Unikat und ein urtümlicher Geselle. Er lässt sich gerne am Kopf kraulen, wenn er etwas Vertrauen hat, auch am Körper. Ein Kuschelhündchen ist der Rüde nicht. Auf Strenge reagiert er sehr furchtsam und distanziert sich dann. Er läuft sehr gerne, lange Wanderungen sind kein Problem, joggen liebt er sehr.

Für erfahrene Menschen geeignet

Er wäre der richtige Partner für hundeerfahrene, tierliebe Menschen, die bei Sonne wie Regen nach draußen gehen, denn Hook wird sie immer mit Freude begleiten. Wer dem Rüden eine Chance geben will, kann einen Besuchstermin bei seiner Pflegefamilie in Durmersheim vereinbaren. Mehr Infos gibt es telefonisch unter der Rufnummer 0171 2371371.

RA today - DA-FRANCO-RASTATTRA today - Möbelspedition KlumppRA today - Dauenhauer-Wohnbau-Rastatt-Am-Siegberg-Kuppenheim
X