Dienstag,19. November,2019

Falsche Beschilderung: Durchfahrt trotz Verbot erlaubt!

Was soll denn das schon wieder? Diese Frage stellten sich wohl viele Autofahrer in den vergangenen Tagen, als sie zum Niederbühler Sportplatz wollten. Denn vor der Brücke über den Gewerbekanal prangt das Verkehrszeichen „Verbot für Fahrzeuge aller Art“. Dabei hatte die Landkreisverwaltung doch angekündigt, dass die Zufahrt zum Gasthaus Engel und zu den Sportanlagen frei sei. Und tatsächlich kann man nach der Murgbrücke noch vor der Baustelle in diese Richtung ganz legal abbiegen.

Direkt vor der Baustelle darf man nach rechts in Richtung Gasthaus Engel und Sportanlagen abbiegen. Foto: Franz Sachse

Die Stadtverwaltung bestätigte auf Anfrage von RA today, dass unter dem Verbotsschild eigentlich der zusätzliche Hinweis „Frei bis Sportplatz“ stehen sollte. So sei dies vom Landratsamt vor Baubeginn mitgeteilt worden. Bekanntlich handelt es sich bei der Baulandstraße um eine Kreisstraße. Folglich ist auch der Landkreis für die Beschilderung verantwortlich.

Von RA today auf den Fehler aufmerksam gemacht, versprach die Landkreisverwaltung heute, das Zusatzschild umgehend anzubringen, damit kein Autofahrer mehr gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen muss, wenn er die Gaststätte oder die Sportanlagen besuchen will.

RA today - ARTgroup8RA today - Rastatter WeihnachtsmarktRA today - Dauenhauer-Wohnbau-Rastatt-Am-Siegberg-Kuppenheim
X