Sonntag,29. März,2020

Hinter der Maske und auf der Bühne: Was tun am Wochenende?

Einmal jemand anderes sein, das darf man in den kommenden Tagen und der nächsten Woche. Kostüme und Masken liegen bereit und werden stolz zur Schau getragen. Die Fastnachtszeit ist in vollem Gange und von Nah und Fern erklingt ein freudiges “Helau” und “Narri-Narro”. Doch auch anderen kann man zuschauen, wenn sie in andere Rollen schlüpfen, zum Beispiel bei verschiedenen Theaterstücken. Doch die Philharmonie bleibt ganz sie selbst und präsentiert ihr Können bei einem Sinfoniekonzert.

Zunächst ist heute ab 19 Uhr im Kellertheater Rastatt das Stück “Die Fähre der Zuversicht” zu sehen, in dem die Themen Zuversicht, Hoffnung und Mut behandelt werden. Das Ensemble präsentiert ein buntes Allerlei an Geschichten, die das Leben schreibt. Dabei geht es mal ernst und mal heiter zu.

Aber es ist auch Party angesagt heute, zum Beispiel ab 19:31 Uhr in der Merkurhalle Ottenau. Der DJ von der Alm ist beim Schnurren im Murgtal dabei und hat die neusten Apres-Skihits aus Ischgl im Gepäck. Eine kleine Skihütte findet man ebenso in der Halle. Musik zum Feiern wird heute auch in der Eberbachhalle Haueneberstein gespielt. Um 20 Uhr startet der Rekrutenball mit DJ Andi.

RA today: DJ Andi unterhält beim Rekrutenball musikalisch. Foto: privat
DJ Andi unterhält beim Rekrutenball musikalisch. Foto: privat

Sinfonische Klänge füllen derweil das Kurhaus in Baden-Baden. Vor ihrer Frühjahrspause lädt die Philharmonie mit zwei Solisten zu musikalischen Darbietungen ein. Unter der Leitung von Chefdirigent Pavel Baleff präsentieren die Musiker zwei Konzerte des Komponisten Egon Gabler: das Konzert für Waldhorn und Orchester und das Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 3. Auf dem Programm steht außerdem Mozarts Sinfonie Nr. 32. Eröffnet wird der Abend mit der Ouvertüre zur Oper „Armida“ von Joseph Haydn. Ab 19:30 Uhr findet im Konzertsaal eine Programmeinführung statt. Weiter geht es ab 20 Uhr im Weinbrennersaal.

Friederike Roth präsentiert mit Gablers Klarinettenkonzert eine Uraufführung. Foto: privat

Am Samstag geht es närrisch weiter. Die Fastnachtseröffnung im Ried startet um 19:11 Uhr in der Altrheinhalle Plittersdorf. Bei der bunten Party sind die besten Hits angesagt. Am Plattenteller steht der DJ von der Alm. In der BadnerHalle Rastatt beginnt um 19:31 Uhr die große Prunk- und Fremdensitzung unter dem Motto “Viva Espana, GroKaGe“.

Der DJ von der Alm ist in der Fastnachtszeit gleich zweimal zu erleben. Foto: Nicolas Busser

Ebenfalls was zu lachen gibt es ab 20 Uhr in Emil Ritter’s “HistorischAnktik” in Ötigheim. Clown Calvero präsentiert sein neues Programm “Aller Tage Abend”. Mit den spektakulärsten Nummern, schönsten Szenen, verrücktesten Späßen und berührendsten Momenten aus all den Jahren. Aber auch mit jeder Menge nie da gewesenen Verblüffungen, Kunststücken, Überraschungen und einer neuen Geschichte: Eine subtile Parabel über Liebe und Abschied, Wurzeln und Flügel, Leben und Tod. Eine Wiederholung gibt’s am Sonntag ab 18 Uhr.

Clown CALVERO präsentiert sein neues Programm. Foto: Rainer Lang

Eine große Party für die kleinen Fasnachtsfans bietet das Kurhaus Baden-Baden am Sonntag von 14 bis 17:30 Uhr. Das Pummeleinhorn in Lebensgröße mischt sich ins kunterbunte Treiben und freut sich auf viele tolle Fotos und Selfies. Auch darüber hinaus verspricht das Programm des Kinderfastnachtsballs einen abwechslungsreichen Nachmittag. Eine Übersicht über die anstehenden Veranstaltungen bietet der Eventkalender von RA today.

Flotte Musik und Discoatmosphäre erwartet die jungen Besucher bei der Kinderdisco. Foto: MarioTuribio

  • TE 2 telcomphelp - RA today
  • RA today - Dauenhauer-Wohnbau-Rastatt-Am-Siegberg-Kuppenheim
X