Montag, 21. September, 2020

“Linksabbiegespur gegenüber früher nicht verändert”

Verwirrende Verkehrsführung auf der Badener Brücke in Richtung Kapellenstraße: Vor allem ortsfremde Verkehrsteilnehmer nutzen die linke Fahrspur, wenn sie geradeaus fahren wollen. Was sie nicht wissen können: Nach der Brücke darf auf dieser Spur nur noch links in die Obere Kaiserstraße abgebogen werden. Also zwängen sie sich in den fließenden Verkehr in Richtung Kapellenbuckel.

Die Geradeausspur verwandelt sich nach der Ampel plötzlich in eine reine Linksabbiegespur. Foto: Franz Sachse

Eine andere Variante hat RA today Leserin Margot Hilger ebenfalls schon häufig beobachtet. “Heute stand ich an der Ampel zum Linksabbiegen in die Kaiserstraße und wartete auf Grün. Rechts neben mir fuhr ein Auto vorbei, weil da Grün war, bog dann auf die Linksabbiegebspur und fuhr in einer Lücke im Gegenverkehr in die Kaiserstraße ein. Hier wäre vielleicht zu überlegen, ob da Nachbesserungsbedarf besteht?!”, schrieb sie in ihrer E-Mail an RA today.

Wir haben die Stadtverwaltung mit dieser Frage konfrontiert. “Die Linksabbiegespur wurde gegenüber früher nicht verändert”, zitiert die städtische Pressestelle den Bereich Tiefbau. “Wir hoffen aber mit der Installation des neuen Schildes für das Parkleitsystem, in das der Parkplatz Kaiserstraße mitaufgenommen wird, vor der Badener Brücke die Situation verständlicher darstellen zu können.”

X