Montag, 21. September, 2020

Pilot kommt bei Flugunfall auf der Baldenau ums Leben

Ein Flugzeug stürzte heute Nachmittag auf dem Rastatter Segelflugplatz Baldenau ab. Nach ersten Informationen soll es sich um ein Ultraleichtflugzeug handeln. Für den Piloten kam jede Hilfe zu spät. Der Alarm ging um 16:20 Uhr bei der Rastatter Feuerwehr ein. Ein Augenzeuge hatte den Unfall gemeldet.

Wie das Polizeipräsidium Offenburg am späten Abend mitteilte, handelt es sich bei dem Piloten um einen 75-jährigen Mann, der sich auf einem Übungsflug befand. Warum er die Kontrolle über das Segelflugzeug verlor, ist weiterhin unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die alarmierten Feuerwehrleute mussten ebenso wenig eingreifen wie der Rettungsdienst und die Besatzung eines Rettungshubschraubers. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Noch gibt es keine Informationen über die mögliche Unfallursache. Foto: Florian Bayer
X