Baustelle rückt weiter

Die star.Energiewerke sind weiter dabei, Fernwärmeleitungen zum Rastatter Murg-Carrée zu verlegen. Nach den Arbeiten im Leopoldring geht es nun an den nächsten großen Bauabschnitt vom Kreuzungsbereich Friedrichring/Wilhelm-Busch-Straße über die Murg unter der Hindenburgbrücke hindurch bis zur Kinkelstraße. Die Arbeiten erfolgen in drei Abschnitten und führen zu...
RA today: Die Kostenspirale dreht sich weiter. Inzwischen ist davon auszugehen, dass für das neue Rastatter Kombibad bis zu 40 Millionen Euro ausgegeben werden müssen. Foto: Franz Sachse

Kombibecken: So könnte es gehen

Das neue Rastatter Kombibad erhält ein Kombibecken. Diesen Beschluss hat der Gemeinderat völlig überraschend gefasst (RA today berichtete). Stadtverwaltung und star.Energiewerke hatten sich für ein reines Schwimmerbecken mit sechs Bahnen ausgesprochen. Nun aber sollen sich Schwimmer und Nichtschwimmer ein 50-Meter-Becken mit acht Bahnen teilen. Wie soll das in der Praxis aussehen?

Dreharbeiten im Schloss

Am Donnerstag, 26. April, können im Residenzschloss Rastatt aufgrund von Dreharbeiten den ganzen Tag keine Führungen stattfinden. Darauf haben die Staatlichen Schlösser und Gärten jetzt in einer Pressemitteilung hingewiesen. Am Freitag, 27. April, findet dann wieder der reguläre Betrieb statt. Die Schlösser, Klöster, Burgen und Gärten des Landes seien immer ...
RA today: Die Baustelle auf dem Marktplatz pausiert. Foto: Stadt Rastatt

Stadt macht sich hübsch

Die Stadt Rastatt legt die Baustelle auf dem Marktplatz vorübergehend still und versetzt sie in einen begehbaren „Fest-Zustand“. Die Baugrube wird mit einer Asphaltschicht versehen. Bis zum Frühjahrsmarkt und verkaufsoffenen Sonntag soll die Fläche vollständig begehbar sein – und es bis zum tête-à-tête bleiben. In dieser Zeit sollen Blumenkübel verhindern, d...
RA today: Schwere Lkw sollen nicht mehr durch Rastatter Wohngebiete fahren. Foto: Franz Sachse

Lkw-Verkehr „nicht akzeptabel“

Alle Rastatter Unternehmen haben jetzt Post von OB Hans Jürgen Pütsch erhalten. "Leider müssen wir feststellen und erhalten verstärkt Beschwerden aus der Bevölkerung, dass Verkehrsrouten durch die Innenstadt befahren werden, die für den Lkw-Verkehr gar nicht zulässig sind", schreibt das Stadtoberhaupt und stellt klar: "Trotz einer derzeit schwierigen Verkehrssi...
RA today: Das ging fix: Die Infotheke im Bürgerbüro in der Herrenstraße 15 ist jetzt barrierefrei. Foto: Stadt Rastatt

Theke jetzt behindertengerecht

Nur drei Tage haben die Umbauarbeiten gedauert, nun präsentiert sich die Infotheke im Bürgerbüro Rastatt barrierefrei mit einem niedrigeren, behindertengerechten Bedientisch auf der linken Seite. Diesen können bei Bedarf Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte nutzen. Zudem ist die gesamte Theke ein Stück nach vorne versetzt worden. Den Umbau der Bestandsmöbel und...
RA today: Ein Riesenrad lockt zu Rundfahrten hoch über den Dächern von Rastatt. Foto: Stadt Rastatt

Über den Dächern von Rastatt

Am übernächsten Wochenende ist wieder Frühjahrsjahrmarkt in Rastatt. Vom 27. April bis 1. Mai dreht sich auf dem Festplatz alles rund um vergnügliche Fahrgeschäfte, Karussells und Leckereien. Als Highlight lockt in diesem Jahr ein Riesenrad und lädt zu luftigen Runden hoch über Rastatt ein. Anlass genug für die Interessengemeinschaft Rastatter Jahrmarkt, ein...

Online-Auktion des Bürgerbüros

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten: Am Donnerstag, 19. April, geht um 19 Uhr die Online-Auktion des Rastatter Bürgerbüros los. Bis Sonntag, 29. April, 19 Uhr, können Schnäppchenjäger auf der Website www.sonderauktionen.net auf verschiedene Fundsachen bieten. Nach Abschluss der Auktion können ersteigerte größere Fundsachen wie Fahrräder oder Roller am Mittw...

„Elterngeld und Elternzeit“

Die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt und das Mütter- und Familienzentrum Löwenzahn e.V. laden ein zum kostenlosen Themenfrühstück „Elterngeld und Elternzeit“ am Mittwoch, 25. April, von 9:30 bis 12 Uhr im Mütter- und Familienzentrum (Engelstraße 39 H). Referentinnen sind Petra Wilhelmi und Claudia Rex vom Diakonischen Werk des Evangelischen Kirc...
RA today: Das Landratsamt empfiehlt, Gärten nicht mit Grundwasser zu beregnen. Foto: jackmac34 /Pixabay

PFC-Warnung ausgesprochen

Wie bekannt, sind große Flächen im Landkreis Rastatt und in Baden-Baden mit Per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) belastet, die als krebserregend gelten. Aktuellen Berechnungen und Messungen zufolge können aber auch Böden und Brunnen in Niederbühl, Rauental und der Münchfeldsiedlung PFC-Verunreinigungen aufweisen.

Zustand nicht mehr hinnehmbar

Dramatischer Appell der Rastatter CDU-Fraktion an Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch: Um dem im Stadtgebiet zunehmenden Vandalismus Einhalt zu gebieten, fordern die Christdemokraten eine vermehrte Kontrolle und die konsequente Verfolgung der Täter. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, beantragt d...

Wo sind die Bauarbeiter?

"Seit Tagen sind auf der Baustelle bei der Tunnel-Kreuzung B 36/ B 3 / B 462 keinerlei Bauaktivitäten zu erkennen", wandte sich jetzt ein Leser an RA today. "Dies wirkt befremdlich, da augenscheinlich das Wetter zurzeit ganz gut ist und wohl keinen witterungsbedingten Stopp der Bauarbeiten rechtfertigt...

Vorsicht ist angesagt

Nach der frohen Botschaft, dass die Ankerbrücke vorläufig wieder in beiden Richtungen befahren werden kann, erreichte die RA today Redaktion jetzt die besorgte E-Mail eines Lesers. Vor allem abends und nachts sei das Bauwerk mit Vorsicht zu genießen, warnt der Rastatter. Wer stadtauswärts unterwegs sei...

„Aufregende Erfahrung“

Die Spannung steigt: Am heutigen Mittwoch, 10. Januar, startet um 20:15 Uhr die neue RTL-Staffel von "Der Bachelor", für die sich der Sender wieder viele Millionen Zuschauer erhofft. Erneut wetteifern 22 junge Frauen um die Gunst eines Junggesellen. Zum zweiten Mal in Folge ist mit Clarissa eine Rastat...

Erhält Clarissa die Rose?

Nach Clea-Lacy tritt nun erneut eine Rastatterin bei "Der Bachelor" gegen 21 andere Kandidatinnen an, um das Herz eines begehrten Junggesellen zu gewinnen. Die blonde Clarissa bringt die besten Vorraussetzungen für einen Sieg mit: Sie ist intelligent und bodenständig, liebt Natur

Hochwasser geht zurück

Hunderte von Menschen, darunter viele Plittersdorfer, waren am Nachmittag des Dreikönigstages auf den Beinen, um ein besonderes Naturschauspiel zu erleben: Die Straße zur Rheinfähre wurde überflutet. Es gab kein Durchkommen zum Café Rheinstrom, eine dort fürs Wochenende geplante Hochzeitsfeier musste verlegt werden. Auch das Gelände des FV Germania Plittersdorf steht komplett unter Wasser - das Spielfeld ebenso wie die Parkplätze.

IM ARCHIV SUCHEN

X

Artikel teilen