Dienstag,10. Dezember,2019

Rastatter SC/DJK erwartet SV Ulm zum Spitzenspiel

Auch das erste Rückrundenspiel am vergangenen Sonntag beim FC Rheing. Lichtenau konnte der Rastatter SC/DJK für sich entscheiden. Mit diesem 3:2-Auswärtserfolg hat die Mannschaft nun 36 Punkte auf ihrem Konto und ist weiterhin Tabellenführer vor dem SV Ulm mit 34 Punkten.

In der 21. Minute konnte sich Ratko Vajic auf der linken Seite gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und bediente mit einem Querpass David Dorsner, der das 1:0 für den Rastatter SC/DJK markierte. Die Gastgeber waren durch diesen Treffer aber keineswegs verunsichert. Mit einem unhaltbaren Weitschuss in den Winkel gelang Nico Specht bereits in der 22. Minute der Ausgleich. Danach plätscherte das Spiel allerdings bis zum Halbzeitpfiff vor sich hin.

In der 49. Minute war es dann erneut David Dorsner, der die Rastatter mit 2:1 in Front brachte. Der Tabellenführer wurde nun immer stärker und erspielte sich Chancen, aber es fehlte das letzte Quäntchen Glück. So sprang der Ball nach einem Flachschuss von David Dorsner nur an den Pfosten. In der 85. Minute sorgte dann Sinisa Majher mit einem verwandelten Hand-Elfmeter für das 3:1. Der FC Lichtenau gab jedoch nicht auf und erzielte in der 88. Spielminute durch Andreas Sick noch den Anschlusstreffer.

Am kommenden Samstag kommt es zu einem echten Spitzenspiel. Dann ist der SV Ulm im Stadion an der Rastatter Seestraße zu Gast. Anpfiff ist um 14:30 Uhr.

RA today - Sparkasse Rastatt-GernsbachRA today - Möbelspedition KlumppRA-today-SCHLOSS 13 RastattRA today - Rastatter Weihnachtsmarkt
X