Dienstag,12. November,2019

Verzögert sich der Umbau des Rastatter Bahnhofs?

Seit sechs Monaten liegt der Antrag auf Modernisierung und barrierefreien Umbau des Rastatter Bahnhofs bereits im Regierunspräsidium Karlsruhe (RP) und wartet auf Bearbeitung. Das bemänglete jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek und wandte sich am 16. Oktober in einem Schreiben an Sylvia Felder, Regierungspräsidentin des RP. „Ich habe die Befürchtung, dass sich der dringend notwendige Umbau des Rastatter Bahnhofs weiter verzögern wird. Deshalb habe ich Sylvia Felder darum gebeten, mir den Bearbeitungsstau in ihrer Behörde zu erklären“, sagt die SPD-Politikerin.

Regierungspräsidentin schlägt Erstellung einer Prioritätenliste vor

Sylvia Felder bestätigte in ihrem Antwortbrief, dass dem RP Karlsruhe der entsprechende Planfeststellungsantrag der Deutschen Bahn vorliege, es das Anhörungsverfahren aber noch nicht eingeleitet habe. Sie verweist darauf, dass es aufgrund zahlreicher Anträge der Deutschen Bahn zu Verzögerungen bei der Bearbeitung komme und schlägt deshalb vor, in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Bahn eine Prioritätenliste zu erstellen, nach der die Projekte abgearbeitet werden sollen. Darüber hinaus entspräche, so Sylvia Felder weiter, der bisher anvisierte Zeitplan der Vorstellung der Bahn und sei nicht mit ihrem Hause abgestimmt worden.

Start der Bauarbeiten Ende 2020 vorgesehen

Um den von der Deutschen Bahn geplanten Zeitplan für den Umbau einzuhalten, müsste der notwendige Planfeststellungsbeschluss des Regierungspräsidiums Karlsruhe bis Mitte 2020 vorliegen, damit Ende 2020 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. Bis Ende 2023 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Gabriele Katzmarek: „Mehr Personal einstellen“

„Der Bahnhof ist in einem miserablen und beschämenden Zustand. Ich erwarte, dass der Planfeststellungsbeschluss für den Umbau des Rastatter Bahnhof höchste Priorität hat und bis Mitte nächsten Jahres vorliegt“, fordert Gabriele Katzmarek. „Wenn es im Regierungspräsidium zu wenig Personal gibt, um die dazu notwendigen Anträge zügig zu bearbeiten, dann sollte mehr Personal eingestellt werden“, so die Bundestagsabgeordnete.

RA today - Tag der ChirurgieRA today - KlumppRA today - Altersvorsorge
X