Sonntag, 9. August, 2020

Teure Fahrt: Zweiradfahrer wiederholt unter Drogeneinfluss unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am vergangenen Montag kurz vor 22 Uhr in der Rastatter Karlstraße ein Mofafahrer kontrolliert. Die Beamten des Reviers Rastatt stellten bei der Überprüfung fest, dass der 44 Jahre alte Zweiradfahrer offensichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Der Verdacht erhärtete sich bei einem Drogentest. Nach einer Blutprobe musste der 44-Jährige seinen fahrbaren Untersatz stehen lassen. Da er wiederholt unter Drogeneinfluss unterwegs war, muss er mit einer empfindlicheren Strafe rechnen.

X