Donnerstag, 13. August, 2020

Verzehrseinschränkung für Trinkwasser wird geprüft

Ist das Trinkwasser des Wasserversorgungsverbands Vorderes Murgtal (WVV) sicher oder nicht? Sollten manche Menschen lieber darauf verzichten, das Wasser aus den Leitungen des WVV zu trinken? Die Meinungen gehen auseinander. Die geltenden Leit- und Vorsorgewerte für PFC-Konzentrationen im Wasser würden eingehalten, sagt der Verband.

Die Bürgerinitiative Sauberes Trinkwasser für Kuppenheim (BSTK) warnt vor dem sorglosen Trinkwasserkonsum. „Risikogruppen in Kuppenheim, Gernsbach, Gaggenau-Selbach und Rastatt-Förch sollen Trinkwasser meiden“, rät die Bürgerinitiative. Für Säuglinge, Kleinkinder, Jugendliche, Schwangere, stillende Mütter und Kranke empfiehlt sie, vorläufig auf Flaschenwasser umzustellen, bis die Leitwerte gesenkt werden (RA today berichtete).

Auf Anfrage von RA today bestätigte das baden-württembergische Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR), dass das Umweltbundesamt derzeit prüfe, ob eine Absenkung der Leitwerte erforderlich sei. In diesem Zusammenhang werde auch untersucht, ob eine Verzehrseinschränkung für bestimmte Risikogruppen empfohlen werden müsse, betonte ein Sprecher des Ministeriums. Ein Ergebnis liege aktuell noch nicht vor.

Die Risikobewertung zu Verunreinigungen im Trinkwasser und die damit verbundene Festlegung und Veröffentlichung von bundesweit gültigen Leitwerten erfolgt durch das Umweltbundesamt (UBA) nach Anhörung der Trinkwasserkommission.

Die Leitwerte bilden dann die Grundlage für behördliche Maßnahmen und sind Richtschnur für die Wasserversorger. Bisher gelte zu PFC die vorläufige Bewertung des UBA von per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) im Trinkwasser aus dem Jahr 2017, so das MLR. Die dort genannten Leit- und Vorsorgewerte würden im Trinkwasser der öffentlichen Wasserversorgungen eingehalten. Im Hinblick auf die Definition der Leit- und Vorsorgewerte sei das Trinkwasser als sicher einzustufen.

Lesermeinung

Undine Weidlich aus Rastatt schreibt zum Thema PFC: “Wann endlich wird uns geholfen? Nach Expertenmeinung sind Kohlefilter nutzlos!”

X