Donnerstag, 13. August, 2020

Wandertipp: Durchs Steintal ins Naturschutzgebiet Lautenfelsen

Die Tourist-Info Gernsbach stellt ab sofort besondere Touren aus dem rund 350 Kilometer umfassenden Wanderwegenetz rund um die Papiermacherstadt vor. Eine davon ist die Lautenfelsen-Wanderung, die auf einen der schönsten Aussichtspunkte führt. Sie beginnt beim Stadtbahn-Haltepunkt Gernsbach-Mitte und verläuft zunächst entlang des Felsenweges in den Gernsbacher Kurpark. Vorbei am unteren Kurparksee sowie dem Rosarium und durch den hinteren Kurpark geht es weiter ins Igelbachtal.

Hinter dem Igelbachbad hält man sich beim Standort Igelbachtal rechts in Richtung Käferplatte. Von nun an verlässt man das sonnendurchflutete Tal und wandert durch den Wald hinauf zum Fechtenbuckel bis zur Hardtberghütte. Die Route führt nun auf dem Höhenrücken zur Illertkapelle oberhalb Lautenbachs. Zwischendurch kann man schon einen Blick auf die Lautenfelsen werfen, die sich geradezu majestätisch über dem kleinsten Ortsteil von Gernsbach erheben.

Bei der Illkertkapelle, dem ersten Etappenziel, begibt man sich für einige Zeit auf den Premiumwanderweg Gernsbacher Runde und folgt der Ausschilderung mit der Ebersteiner Rose durch das wildromantische Steintal bis hinauf in das Naturschutzgebiet Lautenfelsen.

Der Aufstieg zu den rund 100 Metern hochragenden Felsen wird mit einem grandiosen Blick über Lautenbach und das untere Murgtal belohnt. Sodann geht es hinab bis zum Standort Haiderück, um nochmals ein kurzes Stück bergan den Birketsgrund zu erreichen. Von hier aus wandert man hinunter zum Rehackerbrunnen, an dem man sich mit Quellwasser für den letzten Teil der Wanderung erfrischen kann. Über Hintere Schwann und den Schwannweg erreicht man schließlich den Ortsteil Scheuern, quert die Lautenbacher Straße und entlang der Scheuerner Straße geht man dem Ausgangspunkt am Haltepunkt Gernsbach-Mitte entgegen.

Wanderbeschilderung

Gernsbach-Mitte – Felsenweg – Kurpark – Galgenberg – Igelbachtal – Käferplatte – Hardtberghütte – Wegkreuz Haiderain – Illertkapelle – Über der Illertkapelle – Steintal – Im Haselbrunnen – Lautenfelsen – Haiderück – Birketsgrund – Rehackerbrunnen – Hintere Schwann – Schwann-weg – Schule Scheuern – Alte Weinstraße – Kurpark – Felsenweg – Gernsbach-Mitte.

Wichtigste Daten

Länge: 13,1 Kilometer, Steigung: 525 Meter, Höhe Minimum/Maximum: 165 Meter/635 Meter, Dauer: vier bis fünf Stunden, Start-/Zielpunkt: Haltepunkt Gernsbach-Mitte, ÖPNV:  Stadtbahn S8/S8.

Bei Rückfragen steht das Team der Tourist-Info Gernsbach vor Ort und unter 07224 64444 oder per E-Mail an touristinfo@gernsbach.de gerne zur Verfügung. Die Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt ist zu finden auf der Website www.outdooractive.de.

X