Samstag,22. Februar,2020

Weitere Vorstellungen von “Das letzte Mal” in der Alten Turnhalle

Das Theater in der Alten Turnhalle in Gernsbach-Hilpertsau nimmt sein Stück “Das letzte Mal” wieder auf. „Liebling, du wirst heute Nacht sterben. Ich habe dich vergiftet.“ So beginnt der Dialog eines Ehepaars, das beim gemeinsamen Abendessen sitzt. Ein Fünkchen Liebe ist aber noch da, deshalb soll der letzte Abend ein schöner sein. Aber schnell wirkt das Gift und, wie ihr vom Gärtner versichert wurde, schmerzfrei. Den beiden bleiben eineinhalb Stunden. Da heißt es schnelle Entscheidungen treffen und endlich einmal alles sagen, was man sich bisher nicht zu sagen traute.

In diesem Jahr sind 12 zusätzliche Vorstellungen geplant, diese sind am Freitag, 28. Februar, ab 19:30 Uhr, Mittwoch, 4. März, ab 19:30 Uhr, Samstag, 14. März, ab 19:30 Uhr, Sonntag, 15. März, ab 15 Uhr und Mittwoch, 25. März, ab 19:30 Uhr. Weiter geht’s mit Aufführungen am Freitag, 3. April, ab 19:30 Uhr, Sonntag, 5. April, ab 15 Uhr, Freitag, 24. April, ab 19:30 Uhr, Samstag, 25. April, ab 19:30 Uhr, Sonntag, 26. April, ab 15 Uhr und Mittwoch, 29. April, ab 19:30 Uhr. Die letzte Vorstellung beginnt am Freitag, 8. Mai, um 19:30 Uhr.

Das Theater in der alten Turnhalle spielt die schwarze Komödie “Das letzte Mal” von Emmanuel Robert-Espalieu. Foto: Dirk Flackus

Der Kartenverkauf startet ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse. Eine Vorbestellung ist möglich per E-Mail an info@alteturnhalle.de und telefonisch unter der Rufnummer 07224 9946033. Persönlich sind die Tickets in der Buchhandlung „Bücherwurm“ in Gaggenau und an der Abendkasse bei einer der Veranstaltungen in der Alten Turnhalle, Sonnenallee 1, in Hilpertsau erhältlich.

DJ-von-der-Alm-RA todayBANNER-ARTGROUP-8
X