Mittwoch,23. Oktober,2019

Werbung für mehr Toleranz und Gleichberechtigung

Um Liebe, Partnerschaft, Freundschaft und Sexualität geht es beim vierten Jugendfilmtag am Mittwoch, 16. Oktober, im Kino FORUM im Rahmen des „Aktionsjahrs für Akzeptanz und gleiche Rechte“. Im schulischen Bereich seien Themen wie sexuelle Vielfalt nach wie vor ein Tabu. Stereotype Bilder seien verinnerlicht, Diskriminierungen oft aus Unkenntnis und Unsicherheit vorhanden, heißt es in der Ankündigung des Landratsamtes.

Mit dem Filmtag sollen Jugendliche für eine tolerante, gleichberechtigte Gesellschaft sensibilisiert, Diskriminierungen abgebaut und die eigene Identitätsfindung unterstützt werden. Eingeladen sind Klassen aller Schularten im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden.

Die Aktion wird organisiert und durchgeführt vom Gesundheitsamt in Kooperation mit der Jugendförderung Rastatt, der Beratungsstelle Feuervogel, dem Jugendmigrationsdienst des Caritasverbandes Rastatt, der Aids-Hilfe Karlsruhe, der ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung (ÄGG) und der Beratungsstelle La Vie Karlsruhe. Unterstützt wird der Filmtag vom FORUM und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

RA today - Forum Rastatt
X