Mittwoch,23. Oktober,2019

Wie Künstler im 19. Jahrhundert den Schwarzwald erlebten

Im Rahmen der Ausstellung „Landpartien Nordschwarzwald. Von Rastatt ins romantische Murgtal“ hält Dr. Dorothee Höfert am Donnerstag, 17. Oktober, 18 Uhr, im Rastatter Stadtmuseum einen Vortrag zum Thema „Künstler reisen in den Schwarzwald“. Sie geht dabei besonders auf kreativ Schaffende des 19. Jahrhunderts ein. Der Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Namhafte Landschaftsmaler entdeckten in Baden die natürlich gewachsene Ideallandschaft und deren malerisches Wechselspiel von Berg, Tal und Ebene. Vor allem der Karlsruher Professor für Malerei, Carl Ludwig Frommel (1789-1863) ist hier zu nennen. Seinem Vorbild folgten viele junge Künstler, für die der Schwarzwald eine Fundgrube reizvoller Motive war, die auch Auskunft über das Aussehen der Landbevölkerung, ihrer Volkskultur und ihrer Bräuche gaben.

RA today - Forum Rastatt
X